Über uns

Meine erste Begegnung mit einem Briten hatte ich bei einer Freundin. In ihrer Diele marschierte ein blauer Kater mit zu langem Fell in die Küche, um meine Freundin zu begrüßen. Plötzlich schaute er mich mit seinen runden, goldenen Augen an. Bei diesem Anblick war ich völlig gefesselt von der Schönheit und Anmut dieses Tieres. Niemals mehr hat mich dieses Bild losgelassen.

Später habe ich mir den Traum von einem eigenen Briten erfüllt. Da sich bei mir schon in sehr früher Kindheit alles an Kleintieren – wie zum Beispiel Hamster, Meerschweinchen und Zwerghasen – vermehrt hatte, war der Wunsch, einmal Katzenbabys zu haben, nicht sehr weit. So begann 1994 meine Zucht.

Zucht bedeutet Verantwortung. Ein Wurf wird geplant mit dem Ziel, noch schönere, noch typvollere kleine «Bärchen» zu bekommen. Aber immer ist auch ein planerischer Schwerpunkt die Gesundheit und die Charakterfestigkeit der kleinen Lebewesen.

Ich habe selbst sehr viel Freude an den Briten und bin froh, diese Freude anderen Menschen durch meine Tiere weiter geben zu dürfen.

Und nun viel Freude beim Betrachten meiner Tiere und Spaß auf meinen Seiten.

Dies wünscht Ihnen

Ulrike Axer